... ist ein Bastel-Stübchen für kreative Menschen!

Hier gibt es Anregungen und Anleitungen für Bastelfreunde und Geschenkideen.


Gehäkelter Puppenwagen

Ich habe bei Hella eine niedliche Spielerei entdeckt: sie hat einen kleinen Puppenwagen gestrickt, den man aus einem Säckchen zaubert. Die Strickanleitung gibt es bei ihr kostenlos auf Anfrage.
Weil ich lieber häkle, habe ich mal probiert, den nachzuarbeiten. Meinen ersten Versuch könnt Ihr hier finden: Klickt mal!


Da bin ich nach der Anleitung gefragt worden und hier ist sie nun!

Beginnt mit einem Maschenanschlag und einer Luftmasche.
1. Runde: 6 feste Machen in den Maschenanschlag - mit eine Kettmasche zum Ring schließen.
2. Runde: 2 feste Maschen in jede feste Masche der Vorrunde
3. Runde: 6 mal wiederholen: 1 feste Masche in eine Masche der Vorrunde - 2 feste Maschen in die nächste Masche der Vorrunde
4. Runde: 6 mal wiederholen: 2 feste Masche in zwei Maschen der Vorrunde - 2 feste Maschen in die nächste Masche der Vorrunde
5. Runde: 6 mal wiederholen: 3 feste Maschen in drei Maschen der Vorrunde - 2 feste Maschen in die nächste Masche der Vorrunde
6. Runde: 6 mal wiederholen: 4 feste Maschen in vier Maschen der Vorrunde - 2 feste Maschen in die nächste Masche der Vorrunde
7. Runde: 6 mal wiederholen: 5 feste Maschen in fünf Maschen der Vorrunde - 2 feste Maschen in die nächste Masche der Vorrunde
8. Runde: 6 mal wiederholen: 6 feste Maschen in sechs Maschen der Vorrunde - 2 feste Maschen in die nächste Masche der Vorrunde

So sollte es jetzt aussehen:

Ich führe immer ein Fädchen mit, damit ich sehe, wann die Runde abgeschlossen ist. ;o)

Nun häkelt Ihr 10 Runden feste Maschen. Dann habe ich rosa Streifen gehäkelt: 1 Runde rosa, 1 Runde weiß, 1 Rund rosa.
Danach noch 3 Runden weiße feste Maschen.
Nun werden die Löcher für die Kordel gehäkelt.

25. Runde: 12 mal wiederholen: 3 Luftmaschen - eine Masche der Vorrunde überspringen und in die nächsten drei Maschen der Vorrunde drei feste Maschen häkeln.
26. Runde: 12 mal wiederholen: 7 Stäbchen in den Luftmaschenring - eine Kettmasche in die zweite feste Masche der Dreiergruppe feste Maschen der Vorrunde.
27. Runde (rosa):  12 mal wiederholen: 7 feste Maschen - 1 Kettmasche

Das Säckchen ist fertig:


Nun häkelt Ihr den Himmel. Dazu beginnt Ihr wieder mit dem Maschenanschlag und der Luftmasche und wiederholt die 1. bis 8. Runde.
Dann häkelt Ihr 6 Runden feste Maschen.
Der Himmel wird passgenau auf das Säckchen gelegt und ordentlich angenäht:


Klappt es dann nach oben und näht es auch hier noch einmal an.


Nun dreht Euch eine Kordel - meine ist 4-fädig und 40 cm lang:


Die Kordel wird in die Lochreihe eingefädelt:


Eh voilà - fertig:


Ich habe das kleine Baby für den Puppen- oder Stubenwagen gehäkelt und schreibe Euch auch gleich noch schnell auf, wie das geht! ;o)


Beginnt am Kopf mit einem Maschenanschlag und einer Luftmasche.
1. Runde: 6 feste Machen in den Maschenanschlag - mit eine Kettmasche zum Ring schließen.
2. Runde: 2 feste Maschen in jede feste Masche der Vorrunde
3. Runde: 6 mal wiederholen: 1 feste Masche in eine Masche der Vorrunde - 2 feste Maschen in die nächste Masche der Vorrunde
Dann häkelt Ihr 3 Runden feste Maschen.
7. Runde:  6 mal wiederholen: 2 feste Maschen - aus 2 Maschen der Vorrunde eine feste Masche 
8. Runde:  6 mal wiederholen: 1 feste Masche - aus 2 Maschen der Vorrunde eine feste Masche
9. Runde: feste Maschen
*Farbwechsel*
10. Runde: 6 mal wiederholen: 1 feste Masche in eine Masche der Vorrunde - 2 feste Maschen in die nächste Masche der Vorrunde
11. Runde: 6 mal wiederholen: 2 feste Masche in zwei Maschen der Vorrunde - 2 feste Maschen in die nächste Masche der Vorrunde
Dann häkelt Ihr 3 Runden feste Maschen.
Danach häkelt Ihr 5 Runden über 12 Maschen ein Bein.
20. Runde: 4 mal wiederholen: 1 feste Masche - aus 2 Maschen der Vorrunde eine feste Masche
21. Runde: 4 mal wiederholen: aus 2 Maschen der Vorrunde eine feste Masche
Häkelt nun das andere Bein genauso direkt an den Körper.

Die Arme werden extra gehäkelt und dann angenäht:
Mit weiß einen Maschenanschlag und einer Luftmasche beginnen. 
1. Runde: 5 feste Machen in den Maschenanschlag - mit eine Kettmasche zum Ring schließen.
2. Runde: 2 feste Maschen in jede feste Masche der Vorrunde
*Farbwechsel*
4 Runden feste Maschen.

Ich habe Kopf, Körper, Beine und Arme mit etwas Füllwatte ausgestopft, kleine Perlen als Augen und einen Knopf als Schnuller angenäht.

Kommentare:

  1. Liebe Gabi,
    da bin ich aber froh, dass ich die anonyme Blümchen-Schickerin noch gefunden habe. :-) Der Ort, der auf dem Umschlag stand, kam mir vom Namen her noch so bekannt vor, und ich habe die ganze Zeit überlegt, wo ich den vor kurzem schonmal gelesen habe. Nun hat es sich ja geklärt. Natürlich werde ich deine schönen kleinen Blumen mit ins Blütenmeer nähen und NICHT entsorgen (was für ein verrückter Gedanke!) — und dann werde ich dich morgen gleich mit in die Liste der Mitmacherinnen aufnehmen. Welcher deiner drei Blogs ist denn dein "Hauptblog"? Diesen werde ich dann in die Liste schreiben und zu dann mit deinem Namen verlinken.
    Tolle Sachen machst du! Ich habe deine Blogs erst eben entdeckt und mich gleich mal als Leserin bei dir angemeldet.
    Tschüss, vielen Dank fürs Blumen häkeln und viele Grüße von
    Raphaela

    AntwortenLöschen
  2. Einen schönen Blog hast Du, ich bleib Dir mal auf den Fersen ;o)
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  3. Sorry liebe Raphaela, ich bin hier doch eher selten, meist nur, wenn ich was anbieten möchte. ;o)
    Du hast meinen "Hauptblog" schon richtig identifiziert: Internetfaszination
    Ich freue mich, dass Dir meine Sachen gefallen und auch, dass Du mir auf den Fersen bleibst liebe Coco!
    Liebe Grüße von Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gabi,
    Danke für deinen lieben Geburtstagsgruß! Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    die Dana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gabi, endlich habe ich gefunden, was ich schon lange gesucht, und nicht gefunden habe.Ich freue mich riesig und werde mich an die Arbeit machen. Vielen Dank!
    Christiane

    AntwortenLöschen