... ist ein Bastel-Stübchen für kreative Menschen!

Hier gibt es Anregungen und Anleitungen für Bastelfreunde und Geschenkideen.


Ein Mini-Scrap-Book



Dieses Buch ist für ein Projekt 52 geeignet.
Es sind 54 Seiten, also eine Eingangsseite - 52 Projektseiten - eine Seite für den Abschluss des Projekts.
Jedes Halbjahr kann man sich getrennt anschauen, indem man die jeweilige Seite des Buches öffnet. Die andere Seite sollte beim Blättern immer geschlossen bleiben. ;)


Materialien:

5     A4-Blätter (ich habe Tonzeichenpapier verwendet)
1     Pappe: 29,7 cm x 10,5 cm (die Hälfte einer Schreibblock-Rückwand)
1     Weinflaschen-Geschenk-Tüte
      (man kann allerdings auch Scrap- oder Schmuckpapier nehmen) ;)
8     Schleifenbänder: jedes ca. 90 - 100 cm lang



Bastelanleitung:

Aus den A4-Blättern werden je 3 Streifen (ein Streifen: 21 cm x 9,9 cm) zugeschnitten. Das werden die Buchseiten.


14 dieser Streifen werden nun in der Mitte gefaltet.
Aus dem 15. Streifen werden 13 Streifen (ein Streifen 9,9 cm x 1 cm) zugeschnitten, die ebenfalls mittig gefaltet werden.



Mit Hilfe der dünnen Streifen werden die Buchseiten zu einer Ziehharmonika zusammengeklebt.
Dazu legt man eine Buchseite in einen dünnen Streifen, trägt Klebstoff auf und klebt die Hälfte des Verbindungsstreifens auf der Buchseite fest.

 
 


Die Buchseite wird gewendet.
Eine zweite Seite wird so auf die erste gelegt, dass sie genau an dem angeklebten Verbindungsstreifen anliegt.
Wieder Klebstoff auftragen, Kante umlegen und festkleben.


Die untere (erste) Buchseite nun zur Hälfte einklappen - sozusagen zuschlagen - und an der oberen Buchseite wieder einen Verbindungsstreifen festkleben.



Wieder wenden - neue Seite auflegen, so dass sie genau an dem Verbindungsstreifen anliegt - Klebstoff auftragen - Kante umlegen - festkleben - untere Buchseite einklappen - neuen Verbindungsstreifen ankleben ...


Fertig ist die Buchseitenziehharmonika:


Die Pappe wird zu folgenden Teilen zugeschnitten:
2 x 10,5 cm x 10,5 cm und
4 x 10,5 cm x 2 cm.



Das Schmuckpapier (meine zerteilte Weinflaschen-Geschenk-Tüte) für die quadratischen Teile des Bucheinbands wird so zugeschnitten, dass ringsherum ein Klebefalz von ca. 1cm über steht. Diagonal zur Ecke wird abgeschrägt.
Für die schmalen Streifen an der kurzen Seite ebenfalls 1 cm Zugabe, an den langen Seiten dagegen 1,5 cm Zugabe. Die Abschrägung an den langen Seiten höchstens in einem Winkel von 15° wählen, damit die Pappe nach dem Ankleben des Schmuckpapiers auch gut abgedeckt ist.


Nun wir gelocht - jeweils 5 Löcher an den Längsseiten:


Die Einzelteile des Bucheinbands werden jetzt zusammen gebunden. Für jede Naht werden zwei Schleifenbänder benötigt. Entsprechend der Abbildung wird am mittleren, äußeren Loch beginnend zunächst ein Band durch die Löcher gefädelt und danach wird das zweite Band in die andere Richtung gefädelt, so dass die Bänder sich kreuzen.




Und so sieht die Rückseite aus:


Die Schleifenbänder werden anschließend geflochten, so dass man an jeder Seite ein Band erhält, mit dem man das Mini-Buch verschließen kann.

 
Nun wird die Buchseiten-Ziehharmonika eingeklebt, die auch das Geflecht aus den Schleifenbändern noch etwas stabilisiert.


Fertig ist das Mini-Buch, dass nun noch gestaltet und dekoriert und mit Fotos, Bildern und schönen Schätzen gefüllt werden kann.


Viel Spaß beim Nach-basteln und viel Freude mit dem selbst gebastelten Erinnerungsstück!

Kommentare:

  1. waoooo :-))) Bellissimo!
     baia di mary

    AntwortenLöschen
  2. This is beautiful. I wish you can add the google translator to your blog , so I can translate to my language. I want to subscribe, but I don't understand it. Please, add it. Thanks!!

    AntwortenLöschen
  3. Hello Madeline,
    I use the browser "chrome" and so I have always the possibility to translate all sites - it's very easy.
    I hope the gadget I selected will help you!
    Thanks for your tip!

    AntwortenLöschen
  4. this is lovely, thanks for showing how you made the book :)

    AntwortenLöschen
  5. super Idee, ich mag dieser Anleitung total gut. Danke fürs zeigen. Fand den Beitrag weil du mal auf "dieser macht auch spass" stands. GLG. Janine von jeanysBrunnen.

    AntwortenLöschen
  6. How can I get this tutorial in English? I am having trouble figuring out the lacing procedure for the binding from just the pictures.
    thank-you,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  7. There is the Google-translator in the top of the page.
    I hope, it can help you!

    AntwortenLöschen